Artikel
2 Kommentare

Die glorreiche Jubiläums-Schnitzeljagd!

Wir haben es schon vor Kurzem verkündet und nun geht es endlich los: Kulmine ist 25 Jahre alt geworden und feiert Jubiläum.

Wir laden deswegen zu einem klassischen Geburtstagsfeierspiel ein: einer Schnitzeljagd!
Das Besondere an unserer Schnitzeljagd ist nicht nur, dass sie 100% umweltfreundlich ist, sondern dass man auch keine nasse Füße bekommen kann – denn sie geht durchs Internet und führt dich auf eine Reise über einige der mit uns vernetzten Webseiten. Viele von ihnen beschäftigen sich ebenfalls mit dem Thema Nachhaltigkeit oder haben Schwerpunkte, die besonders gut zu Kulmine passen.
[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Menstrual Health Day 2018: Empowerment durch Bildung

Seit einigen Jahren ist der 28. Mai ein Tag, um die Menstruation zu feiern und gleichzeitig auf Herausforderungen aufmerksam zu machen, die es in Bezug zu einer gesunden und positiven Menstruation gibt. Und weil das ganze Thema größer ist als die meisten Menschen denken, wird der Mhday jedes Jahr unter einem anderen Motto gefeiert. Und dieses Jahr ist das Motto: Empowerment.
Dieser schwer ins Deutsch zu übersetzende Begriff steht für Selbstbestimmung, Selbstermächtigung, Stärke und die Übernahme von (Selbst)Verantwortung.

Von Anfang an war Kulmine viel mehr als nur eine Firma, die Stoffbinden und Slipeinlagen herstellt und verkauft. Es war immer ein Bestreben vorhanden – das Streben Wissen zu teilen, Frauen über die grundlegenden biologischen Prozesse hinaus zu informieren und ihnen Selbstbestimmung und Selbstverantwortlichkeit zu geben.
Petra Sood, eine der Gründerinnen, hat ihre Wurzeln in der Leitung von Workshops für Frauen. Durch die Vermittlung von körperlicher Weisheit und einfachen, aber wirksamen Praktiken hat sie es Frauen ermöglicht, sich mit ihrer inneren Kraft zu verbinden und wahre Entspannung zu erfahren. Das in diesen Workshops vermittelte Wissen wird bis heute durch Kulmine on Tour vermittelt: kleine Workshops, die Informationen über alternative Menstruationsprodukte und den Zyklus mit Anleitungen zu einfachen Übungen kombinieren.
Der Zusammenhang zwischen Bildung und Empowerment findet sich auch in jeder Ecke der großen und informativen Website – einschließlich des wachsenden Blogs mit vielen verschiedenen Autorinnen, die ihre eigene Meinung zu einem großen Themenspektrum einbringen.

Aber was ist diese geheimnisvolle Selbstbestimmung, die durch Bildung über Menstruation entstehen soll?[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Menstrual Health Day 2018: Empowerment Through Education

For several years the 28th of May has been a day to celebrate menstruation and to bring attention to challenges in regards to menstrual health around the world. And because this topic is bigger then most people realise, every MhDay is celebrated under a different motto. And this year the focus is: empowerment!

From the beginning Kulmine has been much more than just a company producing and selling cloth pads and pantyliners. There always was an aspiration present – a striving to share knowledge, to educate women beyond the basic biological processes and to empower them.
Petra Sood, one of the founders has her roots in leading workshops for women. Through the teaching of bodily wisdom and simple yet highly effective methods she has enabled women to connect with their inner strength and find true relaxation. The knowledge taught in these workshops is shared through Kulmine on Tour to this day: small workshops that combine information about alternative menstrual products and the menstrual cycle with instructions to simple exercises.
The connection between education and empowerment is also found in every corner of the large and informative website – including the growing blog with many different authors who add their own view on a big range of topics.

But what is this mysterious empowerment that is supposed to come through education about menstruation?[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Die Hela für alle

Eine unserer Kundinnen war begeisterte Anhängerin der einfachen Kulmine Faltbinden. Sie hat mehrere Töchter und somit war der Bedarf an Binden immer groß. Als einmal Ebbe in der Haushaltskasse herrschte, begann sie ihre Faltbinden für sich und ihre Töchter selbst zu nähen. Sie experimentierte ein bisschen, um ihren Wunsch nach einer Faltbinde umzusetzen, die wie eine Flügelbinde Halt im Slip hat. Tatsächlich kam ihr die zündende Idee:

[Weiterlesen]

Punanifluss
Artikel
0 Kommentare

Punani und Kulmine – Jorma und Libelle

Punani und Kulmine – die beiden Wörter gefallen mir gut zusammen. Ihr Klang und Ausdruck, sie fühlen sich so sanft und gleichzeitig stark an. Punani war ein neuer Begriff für mich. Inzwischen weiß ich, er war und ist im indischen Kamasutra ein Name für Vulvina, Vulva, Vagina. Jorma kennt ihn noch aus anderen Hintergründen: „Ich kenne den Begriff Punani aus afroamerikanischen, creolischen, jamaikanischen und hawaiianischen Zusammenhängen und mag, dass der Begriff sowohl vulvinapositiv und poetisch als auch sexpositiv ist.“
[Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Fünf Dinge, die ich dank der Kulmines gelernt habe!

1. Die Menstruation ist nichts Schmutziges!

Wie viele andere Frauen auch, wuchs ich mit dem Gedanken auf, die Periode sei etwas Unreines. Meine Mutter hatte leider selbst eine schlechte Beziehung zu ihrer Menstruation. Als ich dann als Jugendliche las, dass viele Religionen und Kulturen dieser Welt, menstruierende Frauen als schmutzig betrachten und sogar aus der Gemeinschaft ausschließen, erzählte ich meiner Mutter wie schockierend und ungerecht ich diesen Zustand fand. Sie antwortete pikiert: „Na, fühlst Du Dich denn nicht schmutzig, wenn du Deine Tage hast?“ Darauf sagte ich nichts. Ich sprach dann nie wieder mit meiner Mutter über die Menstruation.

[Weiterlesen]