Artikel

Eine Lanze für die Faltis

Ansonsten muss ich echt dringend eine Lanze für die Faltis brechen, sie sehen vielleicht unkonventionell aus – ich dachte auch zuerst, “Wie, so ein gefaltetes Stück Stoff soll jetzt so gut funktionieren? Und wie falte ich die jetzt?” – aber sie trocknen nach dem Waschen extrem schnell, so dass sie nach 12 Stunden spätestens wieder einsatzbereit sind und sie sind so extrem saugfähig. Also, frei auf Neudeutsch: Embrace the unknown. Es wird einen bestimmt positiv überraschen. Und ich denke mir, wer die Faltis wirklich zu unkonventionell findet, von der Form, der fährt bestimmt mit den Libelles/(n?) (wie ist denn da der Plural? ) sehr gut.

Deswegen bleib ich Faltifan – gibt keine besseren! (Zumindest für mich )