Artikel

Anja Peters, Frauenärztin, Bordesholm

Zur täglichen Benutzung von Slipeinlagen sage ich: wenn überhaupt, dann nur mit Slipeinlage aus Seide oder Baumwolle von Kulmine. Für Frauen, die oft unter Pilzinfektionen der Scheide leiden, gehört für mich die Empfehlung absolut dazu, Binden aus Stoff statt herkömmlicher Hygieneartikel zu verwenden. In der Kombination mit naturheilkundlicher Therapie ist diese Umstellung fast immer erfolgreich!