Artikel
0 Kommentare

Gespräch über Faltbinden

Gespräch unter Kundinnen “Jetzt hab ich doch mal Faltis probiert! Gestern
hat die Mens begonnen, und die letzten paar waren ziemlich stark (das scheint sich bei mir so phasenweise abzuwechseln – paar Monate schwach,
dann wieder stark, usw.). Mit den mehreren Helas und Flügelbinden,
alle "nur” in Midi, bin ich zuletzt doch etwas ins schwimmen gekommen,
auch  der Cup hielt nur max. 5h durch und war keine große Hilfe. Die
Faltis schwirrten also eigentlich schon länger als Idee im Kopf herum.
Also  bin ich gestern noch schnell in den Beauty & Nature
gesprungen und  hab zwei in Maxi besorgt.Und siehe da: kaum windelig wie befürchtet, und irgendwie ist diese Falterei ganz lustig. Jetzt
hab ich sogar ein schlechtes Gewissen, weil trotz all der bisherigen guten Erfahrungen ich jedoch den Faltis irgendwie kein angenehmes Tragegefühl zugetraut hatte"

“Ich
kann mir vorstellen, dass es daran liegt, dass die Faltis einfach nochmal komplett anders aussehen und man die Binde darin gar nicht so richtig erkennt?”

“Ich war bei den Faltbinden auch total skeptisch. Hatte die mir irgendwie unangenehm im Slip vorgestellt (vielleicht wegen der eckigen Form??), aber die tragen sich klasse!”

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.