Artikel
0 Kommentare

Auf der Jagd nach dem goldenen Stern

Die meisten Menschen suchen Anerkennung, Bestätigung, Spiegel. Bis man erkennt, dass all das in einem selbst liegt, sucht man im Außen danach.

Werden wir oft für Sachen, die wir gut machen, gelobt, tun wir sie später für Lob, statt, wie es Kinder machen, aus reiner Freude und Entdeckergeist.

Was wir aber sehr wohl ausdrücken können, ist unsere Freude über das, was andere Menschen machen. Wenn es uns berührt, freut, belebt, inspiriert, können wir das ausdrücken und es ist eine Bestätigung für den anderen.
Bekommen wir viel Lob für konformes Verhalten, aber keine Bestätigung für unser Sein, laufen wir Gefahr, uns zu verhalten, um Lob zu bekommen.
Diese Art Lob wird von Eltern oft eingesetzt, um ihre Kinder das machen zu lassen, was sie selber wollen. Als Erwachsene sind wir dann leichter manipulierbar. Dagegen stärkt die beschriebene Art der Bestätigung die Selbstständigkeit.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.