Artikel
0 Kommentare

Jana • Kulmine ist ein Ort des Austausches, des Lernens und der Kreativität

Mein Name ist Jana und ich bin 21 Jahre alt. Ich studiere derzeit Germanistik und Anglistik und arbeite erst seit Kurzem bei Kulmine. Meine Mitbewohnerin Denise hat mir von ihrer Arbeit bei Kulmine erzählt und was sie erzählt hat, klang für mich so gut, dass ich mich gleich selbst beworben habe.

Direkt beim ersten Besuch war mir dann klar, dass ich den richtigen Arbeitsplatz für mich gefunden hatte, da ich hier wunderbar neben dem Studium arbeiten kann. Außerdem kann man bei Kulmine eigene Ideen verwirklichen und individuelle Stärken einbringen, auch wenn diese gar nicht direkt mit der Arbeit verbunden zu sein scheinen. Es herrscht eine angenehme Balance zwischen Herausforderung und entspannter, freundschaftlicher Arbeitsatmosphäre, weshalb ich mich jeden Tag auf die Arbeit freue! Bislang durfte ich schon im Versand, beim Zuschnitt der Stoffe, beim Knöpfen und Falten der Binden und Slipeinlagen und sogar beim Erstellen des Newsletters mithelfen. Ich freue mich darauf, noch weitere Bereiche kennenzulernen und mehr Erfahrungen in den einzelnen Bereichen zu gewinnen.

Wenn ich nicht gerade bei Kulmine oder mit dem Studium beschäftigt bin, koche ich gerne oder treffe mich mit Freunden zum Tee trinken, spazieren gehen, malen oder im Sommer gerne auch zum Baden. An regnerischen Tagen sitze ich sehr gerne in meinem Sessel und schaue gute Filme.

Ich mag es, bei der Arbeit Neues zu lernen. Nicht nur in Bezug auf Themen, die relevant für die jeweiligen Arbeitsabläufe sind (zum Beispiel, wie man besonders effizient arbeiten kann), sondern auch in Sachen Nachhaltigkeit und wie man ein positives und angenehmes Arbeitsumfeld schafft, in dem unnötiger Stress vermieden wird. Erst letzte Woche hat mir Petra gezeigt, wie man leise und mit entspannten Knien läuft. Äußerst praktisch – auch in der Freizeit! Kulmine gibt mir die Möglichkeit, immer Neues zu lernen und zu entdecken und ist für mich genau das: ein Ort des Austausches, des Lernens, des Einbringens eigener Ideen, der Kreativität.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.