Artikel
0 Kommentare

Die Hela für alle

Eine unserer Kundinnen war begeisterte Anhängerin der einfachen Kulmine Faltbinden. Sie hat mehrere Töchter und somit war der Bedarf an Binden immer groß. Als einmal Ebbe in der Haushaltskasse herrschte, begann sie ihre Faltbinden für sich und ihre Töchter selbst zu nähen. Sie experimentierte ein bisschen, um ihren Wunsch nach einer Faltbinde umzusetzen, die wie eine Flügelbinde Halt im Slip hat. Tatsächlich kam ihr die zündende Idee:

von der Idee zum Produkt

Sie testete ihr neues Modell und eines Tages bekam Kulmine Post. Die Kundin schickte uns ihre Schnittvorlagen und fragte, ob wir Interesse hätten, die Faltbinden mit Steg in unser Sortiment aufzunehmen. Wie bei vielen Ideen und Wünschen unserer Kundinnen überlegten wir, änderten den Schnitt ein wenig, nähten, testeten – und waren begeistert.

„Weil uns die Idee zur Hela geschenkt wurde, wollten wir mit ihr etwas machen, das über Kulmine hinausgeht.“

kostenloses Schnittmuster

In vielen Ländern sind Frauen und Mädchen während ihrer Menstruation vor besondere Herausforderungen gestellt. Neben Tabus rund um die Menstruation ist auch der Zugang zu Hygieneartikeln ein Problem. So gibt es zum Beispiel viele Mädchen, die während der Menstruation die Schule verpassen oder sie aufgrund mangelnder Möglichkeiten zur Monatshygiene vollständig verlassen. Auf die unterschiedlichen Schwierigkeiten für menstruierende Frauen und Mädchen macht der Menstrual Health Day jährlich aufmerksam.

Das finden wir gut und haben uns davon inspirieren lassen. Zum Menstrual Health Day 2016 haben wir eine Seite gestaltet, die unter anderem auch das Schnittmuster der Hela kostenlos und weltweit für nichtkommerzielle Zwecke und Projekte zur Verfügung stellt. Überall dort, wo Wasser verfügbar ist, sind Stoffbinden eine gute Alternative für teure und schwer verfügbare Einwegprodukte. Unser Freebook soll sozialen Projekten ermöglichen, Stoffbinden für noch mehr Menschen verfügbar zu machen. Und auch Frauen, die sich fertige Stoffbinden gerade nicht leisten können, sind damit in der Lage, aktiv ihre Menstruationshygiene zu gestalten und sich ihre Stoffbinden selbst zu nähen.

tolle Eigenschaften

Die Hela ist eine Binde mit hoher Saugfähigkeit und gutem Schutz durch ihre zwei Lagen. Sie findet Halt im Slip ohne einen Druckknopf zu benötigen. Und sogar ohne Nähmaschine lässt sie sich herstellen, wie mittlerweile eine eigene Anleitung erklärt. Frau braucht nur ein Stück saugfähigen Stoff, Schere, Nadel und Faden.
Wir wünschen uns, dass Frauen ihre Binden nicht selber nähen müssen – es aber können, wenn es nötig ist – und einfach Freude bereitet.

~ Larissa


Larissa unterstützt seit einigen Jahren Kulmine in der Redaktion von Texten für unseren Newsletter und die Homepage und führt Beratungen (in Sachsen und Berlin*) zum Sortiment und zur Anwendung unserer Produkte durch.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.