Roter Faden auf naturfarbender Kulmine Stoffbinde
Artikel
0 Kommentare

Blut und Ekel

Zehn Jahre Menstruationserfahrung liegen hinter mir, in denen ich es vermieden habe, mit meinem eigenen Monatsblut in Berührung zu kommen. Jetzt stehe ich über der Toilette und kein Weg führt daran vorbei. Die Menstruationstasse, die ich zum ersten Mal benutze, muss da auch wieder raus. Und ich denke, voll eklig, wieso wollte ich das nochmal ausprobieren? Kurz darauf ist die Tasse in meiner Hand. Innen Blut, außen dran Blut und an meinen Fingern Blut. Und der Ekel kommt einfach nicht. 

Erst   Weiterlesen

Kulmines werden in Seidenpapier verpackt
Artikel
0 Kommentare

Wie eine fiktive Kundin zu Kulmine fand

Sie las im Internet davon. Wo genau, wusste sie gar nicht mehr. Vielleicht war es eine Werbung. Vorstellen konnte sie es sich nicht so wirklich. Die Gründe, die dagegen sprachen, hätten eine lange Liste füllen können und doch …  und doch war da diese eine Sache, die schwerer wog als all die Vorbehalte, die laut und unermüdlich auf sie einredeten. Das, was schwerer wog, war das mit der Umwelt. 

[Weiterlesen]
Zeichnung einer Frau, die auf einer Wildkatze reitet und eine Fahne mit Blutstropfen schwenkt
Artikel
0 Kommentare

Mut zum Blut

Seit 1993 engagieren wir uns mit Kulmine dafür, das Tabu um die Menstruation und das Menstruationsblut sanft aufzulösen, mit unseren Angeboten dabei zu unterstützen, die Menstruation als etwas Natürliches anzunehmen: Für ein gutes Selbstwertgefühl, für eine positive Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper und für mehr Akzeptanz des Themas in der Gesellschaft.

[Weiterlesen]
Szene aus dem Kulmine-Imagefilm
Artikel
5 Kommentare

Der Kulmine Film – Behind the Scenes

Endlich ist es so weit! Nach einem Dreivierteljahr Arbeit freuen wir uns riesig dir unseren eigenen Film – den Kulmine Film – zu präsentieren. Ein Film, der feinfühlig und intim Einblick in den Alltag zweier Frauen im Umgang mit den Stoffbinden und Slipeinlagen von Kulmine gibt und zugleich die Produkte kunstvoll und realitätsnah in eine Geschichte verpackt.

Alejandra Jenni, eine junge Theater- und Filmemacherin, hat für Kulmine diesen   Weiterlesen

Eine hölzerne Brüclenkonstruktion erstreckt sich in den Himmel
Artikel
0 Kommentare

Meine Vorbereitung auf die Geburt

Tanja fiel Petra durch einen Kommentar bei einem anderen Gastbeitrag zur Geburt auf und fragte, ob sie Lust hätte, ebenfalls einen Artikel für den Blog zu schreiben. Sie hatte! 🙂

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal Mutter werde. Das erschien mir so unwirklich, so unglaublich groß, so unpassend zu mir. Und noch viel mehr: Wie sollte ich mich jemals für so etwas entscheiden? Wie entscheidet man so etwas Großes, Unvergleichliches, Umwälzendes? So etwas   Weiterlesen