Artikel

Kulmines ohne Lunette

Petra Sood: Hier folgt wieder ein Gesprächsverlauf verschiedener Kundinnen untereinander und mit uns Kulminefrauen.

“Und ich habe noch eine Kulmine-Story zu erzählen. Ich besitze ja eine Lunette und genügend Kulmines um eine Mens (die bei mir ja sehr leicht ist) durchzustehen. (Wenn mal wieder Geld da ist, möchte ich mir aber noch ein Paar Kulmines kaufen – da kommen dann bestimmt auch noch ein Paar Himbeeris zu mir ) Nun aber zur Story: Hatte vor einer Woche meine Mens, und da ich grad nicht Temperatur messe, hatte ich das leicht verplant. Alle Kulmines also noch ungewaschen, da ich durch den Besuch bei meinen Eltern lange keine 60 Grad Wäsche gemacht hatte. Die letzten paar Monate hatte ich aber immer nur Kulmines, ohne Menstasse benutzt. Ich dachte mir also, ok, ab dem zweiten Tag kann ich die Tasse nehmen und für den ersten Tag hatte ich noch einige Bio-Wegwerf-Binden hier.
Ich sag euch: NIE WIEDER!!!  Ich liebe das Tässchen ja zum Schwimmen gehen, aber für den alltäglichen Gebrauch ist mir echt aufgefallen wie gut ich es mit den Kulmines hab, als ich sie plötzlich mal nicht hatte.
Also danke für die Kulmines, das muss ich jetzt mal so sagen"  

Petra Sood: "Die Stimmen für nur Kulmine, werden in der letzten Zeit mehr  
Für mich war es so, dass ich mich tatsächlich beim ersten Test der Lunette und genauso bei den Schwämmchen erschrocken habe: Ich dachte, oh weh das ist so wunderbar, wer soll da noch Kulmines wollen. Doch ziemlich schnell mochte ich es doch lieber nur mit Binden und Slipeinlagen. Genau wie du Kat, habe ich aber die Lunette oder Levantiner beim Schwimmen geliebt oder bei langen Wandertouren in Kombination mit Kulmines.
Meine drei allerletzten Blutungen waren so stark, dass Lunette mit Schwämmchen und Faltbinde Maxi zusammen die Rettung waren. Davor war allein die Faltbinde Maxi immer perfekt für meine stärksten Tage.
Bei schwacher Blutung ist es allemal einen Versuch Wert mal nur Kulmine Slipeinlagen oder dünne Binden zu tragen.”

“Ich habe ja auch eine schwache Mens und finde die Midi-Libelle Slipeinlage (in Himbeere  ) super. 3 Mal gefaltet und einmal umgedreht, hat sie den ganzen Tag gehalten. Ich bin übrigens auch vom Cup zu nur Kulmine gewechselt.
Ausprobieren möchte ich jetzt unbedingt noch kleine Binden mit Flügel.”

“Ich hab jetzt schon zwei Blutungen lang den Cup gar nicht mehr verwendet sondern Kulmines und Levantiner Schwämmchen und bin damit super zufrieden.
Zuerst hatte ich ein bisschen Sorge ob die Kulmines wirklich für einen Arbeitstag ausreichen, aber die Midi Faltis in Kombination mit einer klassischen Binde haben ausgereicht für die zwei stärksten Tage und ich hab mich absolut wohl gefühlt”

“Ich glaube, hin zur "nur Kulmine” ist es ein Prozess. Ich habe zumindest festgestellt, dass immer mehr Hemmungen und Schranken im Kopf abgebaut werden und sich das Körpergefühl auch nur nach und nach ändert.
Vom Cup war ich sofort begeistert. Aber immer mit Wegwerf-Slipeinlagen (Stoffslipeinlagen  Neeeee….die muss ich ja waschen! Ob das wohl hygienisch ist? Und sind die nicht irgendwann eklig  ) Bei der letzten Mens hab ich dann gemerkt, dass es mir total wiederstrebt die WW-Slipeinlagen in meinen Slip zu pappen.
Zufälliger Weise begann am nächsten Tag das HtbA-Seminar und ich habe Petra schnell angeschrieben, sie möge mir doch bitte eine kleine Auswahl mitbringen, damit ich die Haptik habe und nicht nur Bilder. Ich habe mich dann für die Libelle Midi entscheiden, sie den Tag noch Probe getragen und mir von Petra am nächsten Tag direkt 3 weitere mibringen lassen.  
Nun trage ich die Libellen wieder den dritten Tag, weil ich mich mensig fühle und heute kam die Mens. Ich dachte dann: du darfst nicht vergessen, den Cup einzusetzen sobald du zu Hause bist! Und im selben Moment: Och nööööö….irgendwie fühlt es sich so ohne doch ganz gut an  
Fazit: Peeeeeeetra! Wenn ich das nächste Mal bei dir bin muss ich shooooooppen!“

"Für mich war es auch ein Prozess, ich wollte die Kulmines ja erstmal nur für den ersten Menstag, da ich da so Probleme hab mit Mensschmerzen und Tässchen. Tja, nun bin ich ganz "konvertiert" 

Artikel

Man vergisst, dass sie überhaupt da sind

So, ich kann jetzt endlich auch berichten: Ich bin von den Faltslipeinlagen wie der Libelle gleichermaßen begeistert. Man vergisst wirklich, dass sie überhaupt da sind. Ich werde auf jeden Fall nochmal welche nachbestellen – ich muss mich nur noch entscheiden, was es werden soll. Nur ob sie reichen, wenn das Menstässchen undicht ist, kann ich (noch) nicht sagen, denn Dank Schwämmchen war es bisher absolut dicht. Ich bin restlos begeistert wie wunderbar das funktioniert

*daumenhoch*

Artikel

Origami Fold

Jedenfalls habe ich jetzt nach Monaten endlich mal die Gelegenheit, mein
Tässchen und die Binden auszuprobieren!
Ich muss sagen, es ist himmlisch Mit der Lunette habe ich überhaupt
keine Probleme, lediglich beim Rausnehmen ziepts ein wenig. Am besten
einführen lässt sie sich, wenn ich den Origami Fold benutze  Mit
dieser Technik ploppt sie auch sehr schön auf, bei dem Punch Down hatte
ich da einige Probleme- der C-Fold wollte erst gar nicht rein
Den Stil habe ich nicht gekürzt, er ist ja auch sehr flexibel und stört
mich überhaupt nicht.
Meine Freundin findet die Lunette auch toll und benutzt sie fleißig, die
Binden sind nicht so ihr Ding. Ich finde sie toll! Soooo bequem und
weich! Ich benutze sie momentan als “Sicherung” für den Cup, falls doch
mal was daneben geht. Mal schauen, vielleicht bestelle ich auch noch
irgendwann Nachschub. Übrigens habe ich auch weniger Krämpfe und
Schmerzen, lediglich an den ersten beiden Tagen ein wenig.
Insgesamt kann ich sagen: Falls nicht irgendwas noch gewaltig
schiefgehen sollte (und ich wüsste nicht was), kriegt mich niemand mehr
zu Tampons zurück!

Artikel

Habe mir den Cup größer vorgestellt

Da ich jetzt einige Zeit hatte um meine Lunette 1 zu testen, habe ich gedacht ich schreibe jetzt mal meinen "Erfahrungsbericht".Anfangs war ich noch ziemlich unsicher, aber ich hab ja nur gutes über die Cups gehört, deshalb wurde auch gleich fleißig getestet.
Erstmal musste ich ja grinsen, als ich den Cup in den Händen hielt, hab ihn mir irgendwie größer vorgestellt;) 
Ich muss sagen, der ist sein Geld allemal wert! Die Handhabung ist sehr einfach, die ersten zwei-, dreimal wusste ich natürlich noch nicht genau wie er sitzt, vorallem weil Tampons ja viel weiter hinten sind als der Cup. Inzwischen klappt das alles mit links und überall. Das beste ist natürlich, dass man die ganze Zeit denkt man hätte keine Mens mehr, kein Fädchen, nichts wo irgendwie stört oder oft gewechselt werden muss. Ich muss sagen, da habe ich mein Geld gut investiert *g*
Was auch super war, dass die Lieferung so schnell ging, einen Tag wars glaube ich. Toll! 
Somit kann ich deinen Shop wärmstens weiterempfehlen 
Artikel

Er ist weich und kratzt nicht

Achja, eines wollte ich noch sagen, ich habe ja nun einiges an Produkten und vielleicht ist ein kleines Feedback ganz hilfreich.
Mir gefällt der Stoff von allen Produkten soooo gut!! Er ist weich, kratzt nicht und sehr sehr angenehm.

Ich liebe meine Flügelbinde Midi, obwohl der Knopf etwas enger sein könnte. ich liebe die Faltbinden und auch meine kleine rote Faltslipeinlage. Aus den weißen geht ohne einweichen bei 60°C das Blut fast immer restlos raus.

Das Kosmetikpad liebe ich auch und überlege, bei der nächsten Bestellung welche für Freunde / Familie zu bestellen, weil es soviel Müll spart! Das ist eine schöne Idee

Ansonsten ist das “sammeln” von kulmines wie eine Sucht und man kann nicht genug davon bekommen!

Die Lunette1 passt übrigens hervorragend und fühlt sich besser an als mein Cup von einem anderen Hersteller und die Blutung, die vorbeiläuft, hat sich auch minimiert!! 🙂

Dass sich mein Körpergefühl so verändert hat und ich mich viel wohler in mir fühle, liegt wirklich sehr viel an euch! Danke, dass ihr die Erfahrungen so teilt!

Ich finde es sehr schade, wenn sich meine Freundinnen so dagegen stellen und gar kein Interesse zeigen. Aber jeder ist ja für sich selbst verantwortlich :-).

Artikel

Ich konnte jetzt meine Libelle testen

Ich konnte jetzt meine Libelle testen und ich kann einfach nur immer wieder sagen: Ich bin echt total begeistert. Ich nutze sie ja auch als Backup zum Cup. Und hab das Gefühl als würde ich einfach nur meinen Slip tragen und sonst nichts. Evtl würde mir sogar die Mini-Libelle reichen, wieviel kleiner ist die denn?

Und so ab dem 4. Zyklustag wechsel ich dann auf die Schwämmchen, weil mich dann der Cup unangenehm drückt. Von denen bin ich auch angetan, die spüre ich dann auch kaum. Ich kann nur sagen ich hab mich diese Mens total wohl gefühlt, so könnte es immer sein.

Artikel

Mens ist jetzt vorbei, die Kulmines waren toll!

Ich habe immer eine sehr lange Schmierblutungsphase, darum hatte ich mir auch v. a. Minibinden und Slipeinlagen bestellt. Am Anfang der Schmierblutungen sind normale Einweg-Slipeinlagen noch zu wenig (bzw. müsste ich ständig wechseln), aber Binden zu viel. Am Ende ist es dann wirklich nur noch Getröpfel, da fand ich den Plastikabfall für die paar Tropfen noch unnötiger als sowieso schon.

Mit den Kulmines hatte ich immer die passende Stärke für jeden Tag. Die Libellen sind sehr viel stärker als normale Slipeinlagen und bei mir für den Übergang zwischen leichter Blutung und Getröpfel super. Die Seidenslipeinlage habe ich mir dann für ganz am Schluss aufgehoben. Da war es sehr schön, mir mit der Seide etwas Gutes zu tun. Das Gefühl auf der Haut ist wirklich sehr angenehm. Ich habe sie schon gewaschen und trage sie jetzt gerade zum zweiten Mal. Ein Langzeitbericht folgt dann noch, wenn ich etwas mehr Erfahrung gesammelt habe!

Mit der Lunette bin ich ja noch nicht gut zurecht gekommen. Da werde ich aber einfach in Abständen weiter üben. Ich hatte natürlich ein bisschen gehofft, dass es damals nur am Mooncup lag, dass ich nicht mit ihm zurecht kam. Darum war ich jetzt schon enttäuscht, dass sich die Schwierigkeiten mit der Lunette nicht einfach in Luft aufgelöst hatten. Aber wie gesagt – ich werde weiter üben, und falls die Cups und ich wirklich nicht zusammenpassen, dann ist es auch nicht so schlimm. Ich habe ja die Kulmines.

Artikel

Als Backup für die Lunette

Als Backup für den Cup finde ich die Mini Libelle ausreichend, ich nutze den Cup aber auch schon lange und es kleckert so gut wie nichts vorbei, die Midi nutze ich gegen Ende der Mens / für Schmierblutungen.

Ich hatte über Nacht die Mini Faltbinde in Verwendung und war damit vollkommen zufrieden, dieses tolle kuschelige Gefühl

Heute auf Arbeit aber wegen stärkstem Tag mit Cup unterwegs, war mir doch zu riskant mit Midi Falti, muss ich mal zu Hause ausprobieren.

Artikel

Ohne Pul (Nässeschutz)

Kleines Fazit von mir nachdem die Mens nun quasi rum ist.

Ich habe Jahrelang ausschließlich Cups benutzt weil ich mit den Stoffis die ich von anderen Firmen so hatte wegen zu großer Flügel und schwitziger PUL Schicht unzufrieden war.

Diese Mens habe ich nun Cup und Kulmines im Wechsel benutzt und meine Schleimhaut freut sich das sie zwischendurch so entspannen darf 😉

Heute wieder äußert zufrieden mit Mini Libelle unterwegs.