klm_blog_bewegun_20170424-134751_1.png
Artikel
0 Kommentare

Eine kleine Atemübung

​Dem Bauchnabel erlauben beim Ausatmen zur Wirbelsäule geatmet zu werden, ist eine sanfte Art den Beckenboden zu aktivieren, mich zu zentrieren und die Wirbelsäule sich aufrichten zu lassen. Ich kann in den Rücken loslassen wie in eine Stuhllehne oder einen Baum; ich fühle mich geschützt und kann mich deshalb verletzlicher zeigen.
[Weiterlesen]