Artikel
1 Kommentar

Crumble!

​Der schnellste Weg zu Kuchengefühl im Mund ist, Crumble zu machen!
Deswegen ist dieses Rezept auch besonders beliebt bei Kulmine. Wir bereiten in einer Pause blitzschnell alles zu und schon kurz darauf genießen wir die Streusel mit saftigem Obst.

Crumble wird so gemacht: In eine Auflaufform kommt Obst und darüber kommen Streusel (die auf Englisch Krümel, also crumbles heißen). 

Das ganze kommt in den Ofen und dann in den Bauch.
Am besten mit Sahne.

Weil es bei Backrezepten doch etwas wichtiger ist, die richtigen Mengenangaben zu nutzen, empfehlen wir, ein gutes Streuselrezept in den einschlägigen Portalen zu suchen.
Da dieses Rezept so wenig Zutaten braucht, hat man oft schon alles Zuhause. Und falls keine Butter/Alsan da ist, können die Streusel sogar mit einem neutral schmeckenden Pflanzenöl wie Sonnenblume oder Raps gemacht werden.

Die beliebtesten Varianten bei den Kulmine Frauen sind Crumbles mit:
Äpfeln, Heidelbeeren, Brombeeren und Rababer!


1 Kommentar

  1. mmmhhhh…lecker:-) Hier gibt´s zum Beispiel ein Rezept dazu-klingt wirklich einfach: [url=http://www.chefkoch.de/rezepte/2264151361807399/Apfel-Crumble.html]Apfel-Crumble[/url]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.