Artikel
6 Kommentare

Möge es schön sein!

mm_Navaho_Ausstellung_3.jpg

Sieben Illustrationen inspiriert durch ein ​Gebet der Navaho!

Nach der Veröffentlichung auf meinem Blog fanden die Zeichnung viele Fans, so dass ich mich entschloss, sie drucken zu lassen. Man kann sie gefaltet als keines Heft aufbewahren oder wie eine Fahne aufhängen. Damit man es auch verschenken kann, gibt es dazu noch einen Umschlag.​ Eine Wiederauflage erfolgt, sobald 10 Anfragen beisammen sind. Schreib einfach in deinen Kommentar dazu, ob du Interesse hast.

6 Kommentare

  1. Mela

    Eine weitere Interessentin hat sich gemeldet. Und eine gute Frage gestellt:
    „Ah und wie hängt man das denn am besten auf? Sind ja Karten oder?“
    Da man es auf den Bilder nicht sieht, meine Erklärung dazu:
    Das Papier ist ein langer Leporello, also man kann es als langen Streifen (Gebetsfahne quasi ;-)) an die Wand hängen, eigentlich so, wie man es im Bogbeitrag auch sehen kann.
    Zusätzlich gibt es einen Umschlag mit dem Titelmotiv (wie auf dem obersten Bild vom Beitrag), so dass man das auch gut verschenken kann.

    Antworten

  2. Mela

    Mir ist gerade aufgefallen, dass es bestimmt angenehmer für alle Seiten ist, wenn es ein zeitliches Limit gibt. Also:
    Der Aktionszeitraum läuft bis 29. Oktober – also bitte gerne fleißig weitererzählen und verlinken, wenn du das Banner noch im November in den Händen haben willst!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.