Artikel
0 Kommentare

In neuem Gewand – Mela, Nina und ihre Webseiten!

Nicht nur bei Kulmine gibt es was zu feiern. Auch Nina und Mela vom Team haben im Hintergrund an ihren Websiten gebastelt und freuen sich, pünktlich zur Schnitzeljagd ihre Arbeiten in neuem Kleid zu präsentieren.

Melas stärkste Arbeiten entstehen aus ihrer Lebensfreude

melamint.net hält sich nun bewusst schlicht und legt einen neuen Schwerpunkt: Illustration und freie Arbeiten rücken nun in ihrem Schaffen in den Vordergrund. Wir hoffen, dass sie uns bald mit weiteren, neuen Bildwelten zum Träumen und Staunen einlädt. Die nächsten Tage werden alte und neue Arbeiten auf der Webseite ergänzt – es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizugucken.
Wen das ein oder andere Motiv anspricht und sie/er es gerne erwerben möchte: seit Kurzem gibt es auf ihrer Website auch einen Shop. Ganz aktuell ist da die Neuauflage „13 Monde“ eingestellt. Und für den kleinen Geldbeutel gibt es jetzt auch die „4 Monde“, das Maxi-Postkartenset mit eben nur 4 Motiven.
Mela setzt ihre Design-Qualitäten schon lange für Kulmine ein und besitzt dazu einen riesigen Schatz an spritzigen Ideen und ein Gespür für berührende Bilder.

Die 13 Monde …

13 Monde Zyklusbeobachtung

… waren vor einiger Zeit ausverkauft, darum hat sich Mela hingesetzt und sie in neuer Form aufgelegt.
Nun ist das liebevoll gestaltete Werk etwas schlanker im Umfang und dadurch auch günstiger als vorher: Die 13 Zeichnungen wurden in große, quadratische Postkarten umgewandelt und dazu gibt es ein kleines Begleitheft im gleichen Format.

Durch Zyklusbeobachtung kann zu einem tieferen Verständnis für den eigenen Körper und die Psyche gefunden werden. Das Set ist eine inspirierende Begleitung für Frauen auf dieser Forschungsreise. Rahmende Zeichnungen und je eine Frage für jeden Zyklus regen zur achtsamen Auseinandersetzung an und machen Lust auf Experimente zum eigenen Zyklusgeschehen.

  • 13 Maxi-Postkarten mit Motiven zum Ausmalen/Colouring
  • naturweißer Umweltkarton
  • Begleitheft mit Einführung zur Zyklusbeobachtung (Anleitung zur Zyklusbeobachtung, Jahreskalender und weiterführende Informationen)
  • Größe 15x15mm

Wer ganz ohne Ausmalpostkarten den eigenen Zyklus beobachten möchte, dem legen wir das Mondzeit-Set ans Herz – ein einfacher Kalender von Mela im gleichen Format zum Aufklappen, dazu 8 Cuterusaufkleber und 2 Slipeinlagen!

 

Ninas Beratungen – tiefes Wissen und berührende Zuschriften

Auf der Webseite natürlich-informiert hat Nina ihr Beratungsangbot erneuert. Nun gibt es endlich ausführliche Informationen, wo sie überall wirkt und an ihrem Wissen teilhaben lässt.

Nina schreibt dazu auf ihrer Website
„Über die letzten zehn Jahre habe ich mir ein breites und fundiertes Know-How zu Umwelt, Nachhaltigkeit und Gesundheit angeeignet und informiere und berate dazu mit Freude, Witz und Verstand.
Es ist mir eine Herzensangelegenheit, mein Wissen auf lebendige und wertschätzende Weise zu vermitteln und Verbindungen zu ziehen – auch zwischen Themen bei denen man diese im ersten Moment nicht vermutet!
Besonders wichtig sind mir die Themen Verhütung, Gesundheit der Vulvina und Menstruation. Denn hier entstehen durch fehlendes Wissen besonders oft Probleme, die große Auswirkungen auf die betroffenen Menschen haben. Und das, obwohl es dafür meist einfache Lösungen gibt.“

Wie andere Nina dabei erleben
„Das Besondere an Nina ist, dass sie sich ganz auf die Fragen oder Anmerkungen einlässt, die man ihr stellt. In einem Chatgespräch mit mehreren Frauen darüber, wie wir zum Beispiel die Menstruation in der Schule ,überstanden‘ haben, hat sie die Beiträge zusammengefasst, einen roten Faden gefunden und um ihre eigenen Gedanken erweitert. Dieser Austausch hat mich sehr bereichert. – Als junges Mädchen hätte ich mir gewünscht, von jemandem neutrale Informationen zur Menstruation zu bekommen […] An Nina schätze ich sehr ihre sanfte, einfühlsame und geduldige Art.“
Weiteres Feedback gibt es hier.

Aus dem Nähkästchen geplaudert

„Wir danken Kulmine und uns selbst für diese Schnitzeljagd, durch die wir die Motivation gefunden haben, endlich unsere eigenen Websiten zu aktualisieren! Denn seien wir ehrlich: ohne das Kulmine-Jubiläum hätten sie noch mindestens das restliche Jahr ihre alten Kleider aufgetragen.“

Nina & Mela

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.