Bauch einer Schwangeren
Artikel
0 Kommentare

Zyklusbeobachtung für den Kinderwunsch | Teil 2

Im ersten Teil dieser kleinen Reihe ging es um die Wichtigkeit von Zyklusbeobachtung bei Kinderwunsch. Und in diesem zweiten Teil wird das konkrete Wissen vermittelt, das du dafür brauchst!

Was du tun kannst, um schneller schwanger zu werden

Lerne deinen Zyklus kennen! Je besser du dein eigenes individuelles Zyklusmuster kennst, desto leichter kannst du das Timing optimieren und schneller schwanger werden. Durch Beobachtung der Körperzeichen, die sich in den unterschiedlichen Zyklusphasen typischerweise verändern, kannst du herausfinden, wann   Weiterlesen

Eine weise Fee sitzt auf Büchern, die über den Zyklus aufklären
Artikel
0 Kommentare

Zyklusbeobachtung für den Kinderwunsch | Teil 1

Bei manchen Paaren scheint das mit dem Kinderwunsch ganz einfach zu sein. Sie werden „einfach so“, ganz spontan und ohne viel Planung schwanger. Aber was, wenn es mit dem Wunschkind auch nach mehreren Zyklen nicht klappt? 

Schnell genug kommen in der Kinderwunschzeit Sorgen und Ängste auf. Von Progesteronmangel über PCOS, ausbleibende Eisprünge bis hin zu Diättipps, Nahrungsergänzungsmitteln und Fruchtbarkeitsyoga – im Internet wimmelt es nur so von möglichen Ursachen und mindestens   Weiterlesen

Die Suche nach Gynäkolog:innen | Teil 3
Artikel
2 Kommentare

Gute Gynäkolog*in finden – Teil 3: Frequently Asked Questions

In diesem dritten und abschließenden Teil der Gyn-Reihe geht es um eine Reihe von Fragen und Themen, die sich in Bezug zu Besuchen bei Gynäkolog:innen stellen.

Wann ist ein Besuch sinnvoll?

Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass es von gesundheitlichem Vorteil ist, einmal im Jahr eine gynäkologische Untersuchung zu haben. In der Schweiz wird der Pap-Test (eine Früherkennungsuntersuchung für Gebärmutterhalskrebs) zum Beispiel schon lange nur alle zwei oder drei Jahre durchgeführt. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Ein Argument   Weiterlesen

Die Suche nach Gynäkolog:innen
Artikel
0 Kommentare

Teil 2: Erkennungszeichen guter Gynäkolog:innen

Vorweg: Die folgenden Kriterien sind sehr ausführlich formuliert. Ich bezweifle, dass es viele Gyns gibt, die alle diese Kriterien erfüllen. Das müssen sie aber auch nicht, denn viel wichtiger ist, dass du selbst weißt, welche Kriterien dir persönlich wichtig sind und an welchen Stellen du zu Kompromissen bereit bist. Vor allem, wenn du weißt, wie fehlende Kompetenzen ausgeglichen werden können, kannst du in der Auswahl danach gehen, was zu deiner persönlichen Situation passt. Am Ende   Weiterlesen

Die Suche nach Gynäkolog:innen | Teil 1
Artikel
0 Kommentare

Gute Gynäkolog*in finden – Teil 1: Mein Weg

Die Suche nach kompetenten Ärzt:innen gestaltet sich oft genug schwierig, und davon sind Gynäkolog:innen nicht ausgenommen. Fehlende Einfühlsamkeit und Fachkompetenz können hier – wie in anderen medizinischen Bereichen – im Rahmen ganz normaler Untersuchungen nachhaltig zu Ängsten führen. Doch es gibt sie: Die einfühlsamen und kompetenten Gynäkolog:innen (im Folgenden: Gyns). Aber wie findet man sie?

In meiner Arbeit als Beraterin und auch im Bekanntenkreis kommt genau diese Frage immer   Weiterlesen

Artikel
0 Kommentare

Einmal im Monat sterben wollen

Inhaltshinweis: Es geht in diesem Beitrag um Menstruation, Schwangerschaft, psychische Gesundheit, Depressionen und Suizidgedanken, Albträume und geschlechtsbezogene Dysphorie. Wenn du einen Begriff aus diesem Beitrag nicht verstehst, wird er vermutlich in diesem einleitenden Beitrag zum Thema Trans und Menstruation erklärt, in dem es auch ein Glossar gibt.

Ich hatte meine erste Blutung und wurde nicht zur Frau

Mit 13 bekam ich zum ersten Mal meine Periode. Meine Mutter schenkte mir eine Schachtel Pralinen. Ich sei jetzt eine Frau. Theoretisch wusste   Weiterlesen